Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Vertragspartner der erhältlichen Salt Abonnemente nach Abschluss der Bestellung ist, soweit nicht anders angegeben, die Salt Mobile SA, Rue du Caudray 4, 1020 Renens. Details über uns finden Sie im Impressum.

Es gelten neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die Geschäftsbedienungen der Salt Mobile SA die Sie hier finden:

AGB Salt alös PDF
AGB Salt Mobile SA (PDF)

Bestellablauf

Sie können unter www.mobileabo.com Salt Mobile Abonnemente auswählen und den Bestellvorgang über den Bestellbutton unverbindlich starten. Nachdem sämtliche erforderlichen Daten im Rahmen des Bestellprozesses angegeben wurden, wird eine Übersicht der ausgewählten Leistungen sowie der eingegebenen Daten angezeigt. Diese kann nochmals korrigiert werden, indem Sie zu den vorherigen Schritten im Bestellvorgang zurückkehren und Anpassungen vornehmen. Erst durch Anklicken des Buttons «Bestellen» geben Sie ein verbindliches Bestellangebot ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schliessen des Browser-Fensters abbrechen.

Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung im Online-Shop bestätigt. Diese stellt jedoch noch keine Vertragsannahme durch MOBILEABO.COM respektive die VIVA TV Sport GmbH dar.

Die VIVA TV Sport GmbH ist frei, die Verarbeitung einer Bestellung jederzeit und ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall informiert die VIVA TV Sport GmbH den Kunden.

Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die Bestellung des Kunden ausgeführt wird und der Salt Mobile Vertrag sowohl vom zuständigen Sachbearbeiter der VIVA TV Sport GmbH (MOBILEABO.COM) als auch vom Kunden unterzeichnet wurde und die SIM-Karte aktiviert wurde. Die VIVA TV Sport GmbH behält es sich vor, im Falle eine negativen Bonitätsprüfung in Bezug auf den Vertragspartner vom Vertrag zurückzutreten.

Eine Bestellung im Online-Shop ist erst ab 18 Jahren möglich.

Lieferung / Versand

Die Lieferung der Salt Mobile SIM-Karte erfolgt durch die Schweizerische Post an die in der Bestellung angegebene Lieferanschrift. Aufgrund der überarbeiteten Post- und Fernmeldeüberwachung ist eine persönliche Identifizierung bei der Annahme der SIM-Karte erforderlich.

Die SIM-Karte kann nicht von Stellvertretern entgegengenommen werden, sondern nur persönlich. Die Identifizierung wird durch den Kurier der Schweizerischen Post übernommen. Hierzu ist es erforderlich, dass sich dem Kurier gegenüber identifizieren kann.

Die Salt Mobile SIM-Karte wird erst nach erfolgter Unterzeichnung des Kunden verpackt und anschliessend versendet. In der Regel dauert der Versand nach Unterzeichnung 1-2 Arbeitstage.

Widerruft der Kunde den Kaufvertrag noch vor der Unterzeichnung des Vertrages ist die VIVA TV Sport GmbH dazu berechtigt, 59.- CHF pauschal in Rechnung zu stellen. Hierbei handelt es sich um den Preis für die SIM-Karte, die wir unseren Kunden kostenlos anbieten. Durch Bestellung eines Abos wird die SIM-Karte durch das System zugeordnet und kann nachher nicht mehr verwendet werden. Sobald der Vertrag unterzeichnet wurde, ist kein Widerruf der Bestellung bei der VIVA TV Sport GmbH selbst möglich.

Der Käufer hat grundsätzlich keinen Anspruch darauf, Produkte umzutauschen, oder zurückzugeben. Derartige Vertragsänderungen müssen vorgängig mit der VIVA TV Sport GmbH abgesprochen werden. Die VIVA TV Sport GmbH schenkt dem Kunden eine normale Trio-SIM-Karte, die nicht Mobile-ID fähig ist.

Sofern die Sendung durch die Schweizerische Post nicht zugestellt werden kann, wird diese zur Abholung 7 Arbeitstage lange in der nächsten Poststelle aufbewahrt. Sofern die Sendung innert dieser Frist nicht abgeholt wird, wird diese an die VIVA TV Sport GmbH retourniert. Der Kundendienst der VIVA TV Sport GmbH nimmt Rücksprache mit dem Kunden und versendet die Sendung erneut für eine zusätzliche Versand- und Bearbeitungspauschale von CHF 20.-.

Liefertermin

Mit der Versandbestätigung wird der Kundschaft ein vorläufiger Liefertermin mitgeteilt, oder es wird mit der Kundschaft Kontakt aufgenommen und ein individueller Liefertermin vereinbart.

Versandkosten

Sämtliche Kosten für den Versand sowie für die SIM-Karte sind kostenlos.
Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware verbleibt diese im Eigentum der VIVA TV Sport GmbH. Bei Zahlung des Kaufpreises eines Mobilfunkgeräts per Ratenzahlung bleibt das Gerät für die Dauer von sechs Monaten im Eigentum der VIVA TV Sport GmbH. Der Eigentumsvorbehalt erlischt in diesem Fall mit der Zahlung der vollständigen sechsten Monatsgebühr für den Mobilfunkvertrag. Etwaige Rechte Dritter bleiben hiervon unberührt.

Die Rechnungstellung für die Ratenzahlung erfolgt direkt durch die Salt Mobile SA. Bei ausbleibenden Zahlungen wird nach 6 Monaten der vollständige Kaufpreis des dazu bestellten Gerätes in Rechnung gestellt.

Gewährleistung

Für die in unserem Shop angebotenen Abonnemente und Produkte bestehen die gesetzlichen Mängelansprüche. Falschlieferungen und Transportschäden am Transportgut sind der VIVA TV Sport GmbH innerhalb von 48 Stunden nach dem Erhalt der Ware anzuzeigen.

Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Ablieferung, soweit dies nach ordnungsmässigem Geschäftsgange tunlich ist, zu untersuchen und - wenn sich ein Mangel zeigt - dem Verkäufer unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Käufer die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. Zur Erhaltung der Rechte des Käufers genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

Dem Kunden ist es verwehrt, unmittelbar vom Vertrag zurückzutreten, oder den Kaufpreis zu mindern. Die VIVA TV Sport GmbH kann die Wahl die Beseitigung des Mangels durch Nacherfüllung oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache wählen.

Für den Fall, dass sich innerhalb der von dem jeweiligen Hersteller zugesicherten Garantiezeit Mängel an dem Endgerät zeigen, sind diese vorrangig vom Gewährleistungsrecht wahrzunehmen.
Der Käufer trägt die Kosten der Übergabe der Sache und die Kosten der Abmahnung und der Versendung der Sachen nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort. Der Erfüllungsort bezeichnet den Wohnsitz des Käufers.

Mit der Übergabe der verkauften Ware geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf den Käufer über. Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

Wenn Sie Fragen haben oder unseren Kundenservice kontaktieren möchten, finden Sie hier alle Kontaktwege: https://www.mobileabo.com/de/page/Kontakt-72412

Speicherung der Vertragsdaten

Wir speichern Ihre Vertragsdaten und Sie erhalten nach erfolgter digitaler Unterzeichnung automatisch eine Kopie der Vertragsunterlagen per E-Mail. Im Kundencenter von Salt https://identity.salt.ch/de/register/ können Sie nach Eingabe Ihrer persönlichen Zugangsdaten jederzeit den aktuellen Verbrauch Ihres Tarifes sowie die laufenden Kosten einsehen. Ferner können Sie dort jederzeit Ihre aktuellen Vertragsdaten einsehen und ändern, sowie Ihre persönlichen Daten verwalten.

Vertragssprache

Die ausschliessliche Vertragssprache ist Deutsch.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bringen die Vertragsparteien zum Ausdruck, dass sie auch trotz dieser etwaigen Unwirksamkeit im Übrigen an dem Vertrag festhalten. Soweit die Klausel unwirksam ist, wird eine geltungserhaltende Reduktion vorgenommen.

Lenzburg im September 2020

zum Seitenanfang